aktuelles

termine

Bedingt durch die Corona-Auflagen können wir zurzeit keine Veranstaltungstermine anbieten. Wir bitten um Verständnis.

Keine Veranstaltungen

eigene beiträge

Sie schreiben selbst?
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für Veröffentlichungen.

Pressemappe (PDF, 0.5 MB)

Downloadportal

Im Downloadportal können Sie Abbildungen für ihre Publikationen herunterladen.

Zugang anfragen

Haben Sie bereits Zugang erhalten?
zum Downloadportal

logbuch

Was ist schon passiert? Welche Schritte unternehmen wir um das Projekt voranzubringen? Stöbern Sie durch unser Logbuch, um zu erfahren wie wir die Eco City schrittweise realisieren.

2015

  • Zuspitzung der Klimakrise und eine Million Flüchtlinge in Deutschland: Die Projektidee wird geboren

2016

  • Ausarbeitung des Projektkonzepts und Wahl der ehemaligen Militärstadt Wünsdorf als Standort
  • Geomantie-Seminar unter der Leitung des UNESCO-Botschafters Marco Pogacnic
    Semesterprojekt des Fernstudiengangs ­„Architektur und Umwelt“ der WINGS-Hoch­schule Wismar
  • Erste öffentliche Projektvorstellung im Literaturhaus Berlin

2017

  • Aufbau eines interdisziplinären Kompetenzteams
    Erarbeitung des städtebaulichen Testentwurf
  • Durchführung interdisziplinärer Experten- und Kreativ-Workshops
  • Eröffnung eines Projektbüros

2018

  • Vereinsgründung: internationale campus-eco-city Wünsdorf e.V.
  • Öffentlicher Bürgerdialog und Vorstellung der Projektidee in Wünsdorf und Zossen
  • Vorstellung des Projekts im Koordinierungsausschuss des Kreises Teltow-Fläming
  • Ausstellung zum Planungsstand des Projekts in der Lawrence-Galerie in Berlin-Mitte mit diversen Begleitveranstaltungen
  • Eine großzügige Privatspende schafft Möglichkeiten zur Professionalisierung des Projekts

2019

  • Erstellung von Broschüre, Website und Materialien für professionelle Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
  • 27.05. Stand auf dem 24. Umweltfestival in Berlin
  • 13.06. Erstes Pressegespräch zu der Eco City Wünsdorf in der Galerie LAWRENCE Berlin
  • 29.06. Ortsbegehung des Projektareals der Eco City in Wünsdorf
  • 02.07. Umweltfestival
  • 29.10. Extinction Rebellion
  • 18.12. EcoCity in Berlin – Arbeitsgruppen zu Machbarkeitsstudien und Evaluierung möglicher Alternativstandorte; Mittelbeschaffung für die Vertiefung von Schwerpunktthemen, Workshops und den Ausbau eines Partnernetzwerks
  • 19.12 Die Kooperation mit dem ICEC-Projekt bietet der Hochschule die Möglichkeit, die bisherige Arbeit zu ökosystembasierter Klimawandelanpassung in der Metropolregion Berlin-Brandenburg weiter zu vertiefen. Insbesondere geht auch der systemische Ansatz des Projekts in hervorragender Weise mit den systemischen Konzepten der Nachhaltigkeit konform, die an der Hochschule entwickelt und erprobt werden. Unterzeichnung Kooperationsvertrag mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde HNEE.

2020 & Ausblick

  • 14.01. Vortrag und Diskurs in der Akademie der Künste Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „On the Duty and the Power of Architecture“
  • 04.02. Einladung zur Präsentation beim Ortsbeirat in Wünsdorf
  • 11.03. ECO-CITY im Gespräch – Bürgerdialog in Wünsdorf – Schaffung von politischer Akzeptanz und Unterstützung auf lokaler, regionaler, Bundes- und EU-Ebene bis zu internationalen Organisationen.
  • 06.04. Unterzeichnung des LOI für die Zusammenarbeit zwischen der Gesellschaft für Projektmanagement e. V. (GPM) und des icec e.V. Zielsetzung: Das komplexe Gesamtvorhaben Eco City fassbarer und damit umsetzbar zu machen. Zusammenarbeit mit den Experten der GPM und der Eco City aktuell an der Definition eines geeigneten Projektportfolios mit klar voneinander abgrenzbaren Programmen und Projekten und einem leistungsfähigen Projektmanagement-Office.
  • 03.06. Eine Besuchergruppe der GPM besichtigt die „Verbotene Stadt“ in Wünsdorf. Hier konnten erste reale Einblicke gewonnen werden, wie die Entwicklung der ECO-CITY-Projekt-Initiative weiter fortgesetzt werden kann.
  • 08.06. Beginn der Zusammenarbeit mit Projektmanagern der GPM
  • 06.09. Auftaktveranstaltung ECO CITY im Rahmen der Ausstellung "urbainable – stadthaltig" in der Akademie der Künste, Berlin.
  • 03.10. Mitgliederversammlung in Berlin – Wahl des neuen Vorstands
  • 04.10. Besichtigung der „Verbotenen Stadt“ in Wünsdorf mit Vereinsmitgliedern
  • 02.11. Gründung der Arbeitsgruppe „Local Team Zossen/Wünsdorf“. Unsere Vereinsmitglieder Sieghard Auer und Peter Bartsch sind Ansprechpartner für Lokale Partizipation, Kontakte zur Verwaltung und Politik, Institutionen aus Wirtschaft, Verbänden und Vereinen
  • Kontinuierliche Fortsetzung unserer Kontakte u. a. mit der Landesregierung, relevanten Instituten, Architektenkammern Brandenburg und Berlin und Investoren

newsletter

Immer auf dem neuesten Stand bleiben? Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und regelmäßig Informationen zum Projektfortschritt und der Arbeit des Vereins erhalten.

Sie würden uns gern unterstützen?