wir

Um unseren Planeten zu bewahren, müssen wir uns den globalen Problemen zuwenden. Nicht in der Theorie, sondern in der Praxis. Nicht morgen, sondern heute.

Prof. Dr. Ekhart HahnProjektinitiator und Vorstand

Initiator des Projektes Ekhart Hahn, initiierte bereits nationale und internationale Forschungsvorhaben, entwickelte theoretische und konzeptionelle Grundlagen für einen neuen ökologischen Städtebau und leitete Modellprojekte – vom einzelnen Gebäude bis hin zu einer neuen ökologischen Stadt-Umland-Entwicklung. Seit 20 Jahren lehrt er diese Zukunftsaufgabe auch als Hochschullehrer an verschiedenen nationalen und internationalen Universitäten und Hochschulen.

Als im Jahr 2016 als Folge von Klimawandel, Kriegen und zerstörten Lebensräumen über 1 Million Flüchtlinge nach Deutschland kamen, reagierte unsere Regierung eher hilflos – während UN wie Weltbank die Zahl der Flüchtlinge weltweit bereits damals auf über 70 Millionen schätzte. Viele fühlten sich aufgerufen, einen Beitrag zu leisten. Mit seinen Erkenntnissen und Erfahrungen zu einem neuen ökologischen Städtebau sah sich Ekhart Hahn in dieser Situation besonders gefordert.

Die Eco City – International Campus Wünsdorf ist ein visionäres Projekt, das auf eben diese Herausforderungen reagiert und zugleich ein Schritt zur Verwirklichung der Sustainable Development Goals (SDGs), auf die sich die Vereinten Nationen 2015 verständigt haben. Es stimmt uns hoffnungsvoll, dass wir schon viele Menschen als Unterstützer und Sympathisanten für das Projekt gewinnen konnten.

Mit fortschreitender Entwicklung haben sich immer mehr namhafte Experten, Forscher, Künstler und andere Treiber des gesellschaftlichen Wandels für unser Projekt begeistert. Dazu zählen auch zahlreiche engagierte Praktikanten unterschiedlicher Fachrichtungen. Sie alle erkennen in unserem Projekt das Potenzial für einen zukunftsweisenden Beitrag zur Lösung von Klimaproblemen, von Fluchtursachen, zur Bewahrung unseres Planeten und für ein friedliches Miteinander.

experten team

Prof. Dr. Ekhart Hahn

Autor und Leiter des Projektes; Begründer der Siedlungsökologie und des ökologischen Stadtumbaus; richtungweisende Modellprojekte zur ökologischen Stadt- und Quartiersentwicklung und einer neuen nachhaltigen Stadt-Umland-Entwicklung.

Joachim Böttcher

Terra Preta-Pionier, Agrar-Ökologe; Vorstand Stiftung Lebensraum Mensch Boden Wasser Luft; Mitinitiator „Kompetenzzentrum Boden, regenerative Landwirtschaft und Landnutzung“.

Winfried Brenne

Experte für denkmalgerechte und energetische Sanierungen; Bauten aus allen Epochen sowie nationale und internationale UNESCO-Welterbe-Projekte.

Frank Alva Buecheler

Migrationsaktivist und Künstler, Engagement für Geflüchtetenprojekte im Nahen Osten und Berlin, Gründer von FREEARTUS – artists and refugees united for freedom.

Rolf Disch

Visionär der Solararchitektur und ökologischer Siedlungsplanung, Bau des ersten Plusenergiehauses „Heliotrop“ und der Solarsiedlung Freiburg Vauban.

Prof. Herbert Dreiseitl

Künstler, freier Landschaftsarchitekt, weltweit agierender interdisziplinärer Stadtplaner. Seine Arbeiten im Bereich der urbanen Hydrologie gelten als bahnbrechend.

Joachim Eble

Pionier des ökologisch-baubio­logischen und integralen Planens und Bauens; realisiert richtungweisend nachhaltige Architektur, Stadtquartiere und Masterpläne im In- und Ausland.

Andreas Foidl

Visionärer Betriebswirt mit fundierter kaufmännischer und immobilienwirtschaftlicher Expertise; Entwicklung, Ingangsetzung und Begleitung werte- und gemeinwohlorientierter Projekte.

Prof. i.V. Donia Hamdami

Creative Expert in Life Centered Design. Challenger nachhaltiger sozialer Innovationen am Hasso-Plattner-Institut. Prof.´in i.V. an der TH OWL, Lehrgebiet Hochschuldidaktik - FB Architektur, Innenarchitektur + Stadtplanung. Future Class/ Hybrid/ Design Thinking Coach in Organisationen + internationalen multidisziplinären Teams.

Nicole Hardt

Nicole arbeitet freiberuflich als Creative Direktor und entwickelt Strategie & Kommunikations Konzepte für ein Verständnis von Qualität und echter Wertschöpfung. Sie begleitet Unternehmen durch den gesamten Prozess, von der Entwicklung einer Identität bis zur Umsetzung von Kommunikation, Design & Produktion bis zum Produkt.

Bashar Hassoun

Mitbegründer Kulturzentrum Lawrence für Künstler*innen mit und ohne Fluchterfahrung; zahlreiche Projekte mit Partnerorganisationen in Syrien und Libanon.

Andreas Krüger

Passionierter Stadtmacher, Kommunikator, Moderator; unterstützt Kommunen, zivilgesellschaftliche Akteure; Eigentümer bei der Realisierung von gemeinwohlorientierten Raumnutzungsstrategien.

Matthias Ruff

Bildender Künstler, Gründer des Bildungsinstituts Integrales Forum Berlin. Projektleiter und Kurator des ägyptisch-deutschen Transformationsprojektes ``Yalla``. Er unterstützt Eco City bei den Themen Akademie, Kunst und Projektentwicklung.

Carole Sambale

Soziologin und Expertin für interkulturelle Verständigung, friedensstiftenden Kommunikation und Konfliktprävention mit Fokus auf Entwicklungszusammenarbeit in West- und Zentralafrika.

Ina Schacht

Expertin für visuelle Kommunikation; katalysiert Projekte im Bereich Bildung, Migration, Kultur; Organisations- und Koordinationstalent; Leiterin der Vereins-Geschäftsstelle.

Dr. Anne Schurbohm

Diplom-Ökonomin und Wirtschaftsprüferin im Ruhestand. Erfahrung in internationaler Rechnungslegung, Führung von globalen Teams, Training und Fachpublikationen. Sie unterstützt Eco City im Bereich Verwaltung und Finanzen.

Insa Winkler

Umwelt- und Kunstaktivistin, Begründerin der Social Land Art zur Erforschung der Mensch-Umwelt-Beziehung; Design ökologischer Landschaftskonzepte.

praktikant*innen & ehrenamtler*innen

Von Beginn an wird das Projekt durch zahlreiche, engagierte Praktikant*innen unterstützt, die einen wesentlichen Teil der Arbeit – ob im Büro der Geschäftsstelle oder im Homeoffice – übernehmen.

Fabian Fleckenstein

Fabian ist unser Multitalent- es gibt nichts, was er nicht anzupacken weiß. Er studierte Architektur, nun Urbane Zukunft und unterstützt die Eco City durch Mediengestaltung und bei der Öffentlichkeitsarbeit, hilft bei der Strukturierung des Vereins und ist unser Meister-Protokollant.

Anna Noe

Anna studiert Urbane Kultur in Essen- sie ist aber lieber in Berlin und unterstützt uns bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Unsere Präsenz beim Umweltfestival und das erste Pressegespräch sind federführend von ihr gestaltet wurden.

Christin Thoma

studierte Kulturmanagement und war maßgeblich verantwortlich für unsere Ausstellung im Lawrence. Sie ist für ihre Masterarbeit in das Projekt eingestiegen und konnte und wollte gar nicht mehr gehen.

Margit Reinalter

Keine Praktikantin, aber als ehrenamtliche Mitarbeiterin unterstützt sie im Büro und immer da, wo sie gebraucht wird.

Josefa Skalisi

Josefa Skalisi

Josefa studierte Regionalentwicklung und Naturschutz mit dem Schwerpunkt Umweltbildung. Ihre Dissertation schrieb sie über Menschenrechtsbildung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Südamerika. Bei uns entwickelt sie mit Jonas und Iuliia die internationale Akademie weiter.

Martin Güdelhofer

Martin Güdelhofer

studiert Tourismus und Regionalentwicklung und schreibt seine Masterarbeit über das Eco City Projekt. Nebenbei unterstützt er uns bei Veranstaltungen und allen anfallenden Aufgaben.

Jonas Kohl

Jonas Kohl

Der alte ``Praktikanten``-Hase Jonas ist schon seit knapp 2 Jahren dabei. Er studiert Maschinenbau, unterstützte uns mit Text- und Recherchearbeit, sowie mit der Erstellung von Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit und entwickelt die internationale Akademie weiter.

Hermann Paulenz

Als Umweltingenieur reist er durch die Welt- immer auf der Suche nach Beteiligungsmöglichkeiten an nachhaltiger Lösungen für eine bessere Zukunft, die uns alle betrifft. Er unterstützt uns sowohl inhaltlich als auch durch Übersetzungen ins Englische.

Wir danken auch unseren ehemaligen Praktikant*innen für ihre Mitarbeit!

Joaquim Alves de Lima I Vepa Amansaryyev I Pauline Beck I Josephine Braun I Johann Drünert I Sherouk Elsheshai I Toril Meyer-Gerlt I Josephin Haardt I Thomas Haas I Maxim Höllein I Lotte Langer I Zora Ott I David Schaller I Jakob Schmitz I Steffi Sommer I Lilly Untner I Roxanne Vierhaus

partner

Name

Name

Name

Name

Name

Name

Name

Name

Name

Name

verein

icec wünsdorf e.V.

Kiefholzstraße 1
12435 Berlin

Mit der Gründung des Vereins am 02.05.2018 wurde durch die konstituierende Mitgliederversammlung ein vierköpfiger Vorstand eingesetzt. Die Vorstandsmitglieder vertreten in der folgenden Reihenfolge die Interessen des Vereins:

Vorstandsvorsitzender
Prof. Dr. Ekhart Hahn

Vorstand
Nicole Hardt

Vorstand
Matthias Ruff

Vorstand
Dr. Anne Schurbohm

Hier finden Sie unsere aktuelle Satzung und die aktuelle Beitragsordnung des Vereins

  • Satzung icec wündsdorf e.V.  PDF
  • Beitragsordnung  PDF
  • Gründungsprotokoll  PDF
  • Mitgliedsantrag PDF

Medienportal

Weitere interessante Links

Hier sammeln wir für Sie interessante Hintergrundinformationen  zu den Themen Migration, Stadt- und Siedlungspolitik, Klimawandel und Nachhaltigkeit, die im Zusammenhang mit der Eco City stehen.

Internationale Presse

Gazeta Wyborcza vom 06.07.2019: Eco City Wünsdorf – Samowystarczalne miasto 

Bio City (Japan) vom 08.03.2019

Sie schreiben selbst?
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für Veröffentlichungen.

Pressemappe (PDF, 1.6 MB)

Downloadportal

Im Downloadportal können Sie Abbildungen für ihre Publikationen herunterladen.

Zugang anfragen

Haben Sie bereits Zugang erhalten?
zum Downloadportal

Sie würden uns gern unterstützen?